Es gibt viele Leute, die den Unterschied zwischen visuellem und grafischem Design nicht kennen, und aus gutem Grund ist die Grenze zwischen ihnen etwas verschwommen. In diesem Beitrag werde ich es etwas klarer machen und Sie über die Unterschiede zwischen ihnen informieren.

Was ist visuelles Design?

Visuelles Design entstand aus einer Mischung aus Grafikdesign und UI-Design. Es konzentriert sich auf die Ästhetik einer Website oder einer anderen Art von digitalem Design. Sieht das fertige Produkt gut aus? Das ist die Frage, die visuelle Designer beantworten wollen.

Obwohl sie nicht ganz dasselbe sind, wird visuelles Design manchmal synonym mit dem Begriff visuelle Kommunikation verwendet. Visuelle Kommunikation als Begriff umfasst oft viel mehr als nur digitales Design und konzentriert sich auf die visuelle Kommunikation einer Nachricht. Während sich visuelles Design speziell auf das Erscheinungsbild konzentriert, geht es bei der visuellen Kommunikation weniger um Ästhetik als um den Kommunikationsaspekt der Disziplin. Ein weiterer häufiger Bereich der Verwirrung ist visuelles Design im Vergleich zu allgemeinem Webdesign.

Sind sie dasselbe? Ja und nein.

Einige Webdesigner könnten definitiv als visuelle Designer eingestuft werden. Ein wesentlicher Unterschied besteht jedoch in der Tatsache, dass von den meisten Webdesignern erwartet wird, dass sie zumindest einige Codierungskenntnisse haben – zumindest HTML und CSS. Visual Design-Jobs enthalten keine Codierung.

Visuelle Designer werden häufig mit größeren Designprojekten beauftragt als Webdesigner. Wenn ein Webdesigner an der Gestaltung von Websites arbeitet, kann der Auftrag eines visuellen Designers das Erstellen ganzer visueller Sprachen für eine Marke oder ein Produkt umfassen. Es geht über den Rahmen eines einzelnen Endprodukts (Website, App, Broschüre usw.) hinaus und deckt die Art und Weise ab, wie die gesamte Organisation Designprojekte angeht.

Was ist Grafikdesign?

Ich habe bereits einen ganzen Beitrag, der dies erklärt. Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie diesen lesen. Um es hier kurz zu erklären, haben Grafikdesigner damit begonnen, für Printpublikationen zu entwerfen: Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Broschüren, Kataloge und dergleichen. Zu den Aufgaben des Grafikdesigners gehört das Erstellen von Seitenlayouts, Anzeigen, Marketingmaterialien und manchmal spezialisierteren Produkten wie Schriftarten. Viele Grafikdesign-Agenturen haben ihr Angebot um Webdesign erweitert und damit festgestellt, dass Grafikdesigner sowohl im Print- als auch im Digitalbereich arbeiten können. Viele Grafikdesigner erstellen digitale Produkte jetzt mindestens so oft wie Druckdesigns.

Da unsere Arbeit und unser Privatleben zunehmend digitale Kommunikationsmittel über Druckformulare verwenden, mussten sich Grafikdesigner anpassen, um relevant zu bleiben. Und diese digitale Kommunikation hat auch viel dazu beigetragen, die Grenzen zwischen visuellem und grafischem Design zu verwischen.

Was trennt sie?

Da sowohl Grafikdesign als auch visuelles Design auf Ästhetik ausgerichtet sind, verschwimmt die Grenze zwischen den beiden Disziplinen häufig, insbesondere wenn auf digitale Designs verwiesen wird. Websites und Web-App-Designs können entweder von visuellen Designern oder Grafikdesignern erstellt werden. Warum sollte sich jemand eins über das andere nennen?

Wenn die gesamte Arbeit eines Designers als visuelles Design oder Grafikdesign eingestuft werden kann, spielt es dann eine Rolle, welche der Designer sich selbst nennt? Eigentlich ja. Es gibt einen signifikanten Unterschied in der Gehaltsspanne zwischen den beiden Disziplinen. Grafikdesigner zahlen in der Regel rund 65.000 US-Dollar pro Jahr, während visuelle Designer möglicherweise über 90.000 US-Dollar pro Jahr verdienen. Die Wahrnehmung von visuellem Design als modernste Disziplin hat wahrscheinlich viel mit diesem Unterschied zu tun. Grafikdesign wird oft als Dinosaurier der Designdisziplinen angesehen.

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.