Ich habe hier in diesem Blog bereits meine besten Grafikdesign-Tipps veröffentlicht. Wenn Sie es noch nicht gelesen haben, würde ich Ihnen empfehlen, es zu tun. Jetzt ist es Zeit, meine Acrylmal-Tipps zu teilen, dies für Sie, die beim Malen eher altmodisch sind!

Professionelle Farbe

Verwenden Sie professionelle Farbe, keine Bastelfarbe, wenn Sie es sich leisten können. Es gibt viele Marken zu verschiedenen Preisen.

Professionelle Farben haben mehr Pigmente und erleichtern Ihnen das Mischen und die bessere Deckkraft. Die meisten großen Marken haben auch anständige Farben für Studenten, die sich gut für Anfänger eignen.

Trocknet schnell

Acrylfarbe trocknet schnell. Dies kann großartig sein, wenn Sie nicht tagelang auf das Trocknen einer Schicht warten möchten, was mit Ölfarbe zu tun hätte, aber es kann ein wenig frustrierend sein, wenn Sie mischen möchten.

Arbeiten Sie am besten schnell mit Acrylfarben oder verwenden Sie einen Extender, um die Trocknungszeit zu verlangsamen.

Farben mischen

Erfahren Sie, wie Sie Farben mischen. Wenn Sie lernen, Ihre eigenen Farben und Schattierungen zu mischen, sparen Sie Geld und erweitern Ihre Palette. Sie können lernen, jede Farbe aus den drei Grundfarben Rot, Blau und Gelb zu mischen.

Ich habe einen Beitrag zur Farbtheorie, den Sie lesen können, um eine Vorstellung von der Farbmischung zu bekommen.

Grundfarben

Kaufen Sie zunächst Grundfarben. Rot, Blau, Gelb, Schwarz, Weiß und ein erdiger Ton wie verbranntes Umbra sind gut, um damit zu beginnen. Sie können andere Farben nach Bedarf mischen.

Schließlich werden Sie herausfinden, welche Farben Sie am häufigsten verwenden, und Sie können diese kaufen. Es gibt oft Starter-Sets in Farben für Schüler wie dieses von Liquitex, was ein guter Anfang ist.

Reinigen Sie Ihre Bürsten

Reinigen Sie Ihre Pinsel nach jedem Malvorgang mit milder Seife und Wasser. Getrocknete Farbe ist fast unmöglich, aus Pinseln herauszukommen.

Legen Sie Ihre Bürsten flach zum Trocknen, um zu verhindern, dass Wasser in die Ferrule gelangt und den Kleber löst. Durch Wasser quillt das Holz auf und der Lack löst sich am Griff ab.

Lassen Sie Ihre Bürsten aus diesem Grund niemals längere Zeit im Wasser sitzen.

Wie bei der letzten Liste hoffe ich wirklich, dass dies Ihnen hilft. Wenn Ihnen diese Liste gefallen hat, wie ich am Anfang sagte, können Sie die Liste meiner besten Grafikdesign-Tipps lesen oder hier in diesem Blog nach weiteren ähnlichen Listen suchen!

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.